WORKSHOP: Go Deep Sommertermine 2018

GO DEEP Yogaworkshops in Salzburg

zur ganzheitlichen Vertiefung deiner Yogapraxis

26. Mai / 16. Juni / 30. Juni 2018

Wir bündeln unser vielfältiges Wissen für diese Workshop-Reihe der besonderen Art: Ariadna, Jeanette und Andrea verfügen gemeinsam über jahrzehntelange Erfahrung in unterschiedlichen Yogastilen, Traditionen und Methoden. Die wertvollen Essenzen aus Iyengar-, Prana Flow-, Vinyasa Flow sowie Yin/Yang-Yoga werden bei den GO DEEP-Workshops um Pranayama und Meditation sowie Hintergrundwissen aus den Bereichen Ayurveda, Yin & Yang Philosophie und Movement Medicine ergänzt.

Ziel unserer GO DEEP Workshop-Reihen ist es, den Teilnehmern einen ganzheitlichen Blick auf alle Yoga-Facetten zu ermöglichen sowie neue Erfahrungen und Aha-Momente zu vermitteln, die inspirieren und zur persönlichen Weiterentwicklung anregen! 

GO DEEP im Mai & Juni 2018

Bei den kommenden GO DEEP-Samstagen beschäftigen wir uns erneut mit dem Aufbau und der Wirkung komplexer Asanas. Eine Workshop-Reihe für alle, die auf Basis kreativer und bewusst ausgeführter “Slow Flows” tiefer in die Praxis einzutauchen möchten.

Philosophische und praktische Tipps zur Reflexion helfen dabei, die eigene Yogapraxis auf das nächste Level zu heben und das gewonnene Wissen in den Alltag zu integrieren.

GO DEEP – “The Art of Flow”

Themen & Termine

  • 26. Mai 2018 – mit ANDREA: Arm Balances 

Bewegung, Atem & Genuss: Eine Prana Vinyasa Flow Praxis mit einem Elemental Namaskar, Movement Meditation, fordernden und ausgleichenden Asanas und Mantra. Peak Asana: Vishvamitrasana. Diese Asana ist dem Weisen viśvā-mitra gewidmet. Sein Werk ist unter vielen anderen Mantren das Gayatri Mantra. Als Körperübung fügen sich in Vishvamitra scheinbar zusammenhanglose Bewegungen ineinander. Das Gefühl der Integration und das Verschmelzen von Einzelteilen zu einem Ganzen kann unglaublich befriedigend sein – egal ob in Vishvamitrasana oder in einer der Vorstufen. 

  • 16. Juni 2018 –  mit ARIADNA: The mythology behind Hanumanasana

Asana & Mythos: Yoga-Haltungen als Ausdruck einer Bildgestalt. In dieser Stunde ist die die Symbolik und Bedeutung der Hanumanasana oder Hanuman-Haltung durch seine Geschichte in Vordergrund. Spielerisch und methodisch gehen wir in diese transformierende Erfahrung.

  • 30. Juni 2018 – mit JEANETTE: Love your Downdog

Adho Mukha Svanasana, der herabschauende Hund, ist eine der meist geübten Yogaklassiker in der Flow-Praxis. Diese komplexe Haltung enthält viele Benefits auf allen Ebenen. Gerade in einer dynamischen Yogapraxis entstehen aber oftmals Ausrichtungsfehler, die den herabschauenden Hund zu einer fordernden, kraftraubenden Haltung machen. Es lohnt sich, diese Asana genauer unter die Lupe zu nehmen, denn hier lässt sich das gesamte Spektrum von Yoga erleben: Kräftigung, Dehnung, Balance, Harmonie, Klarheit und Reinigung. 

In diesem GO DEEP-Workshop zerlegen wir den herabschauenden Hund in seine Bausteine und integrieren ihn in kreative Flows. In einer detaillierten und achtsamen Praxis erarbeiten und erspüren wir auf vielfältige Art die Wesenszüge des herabschauenden Hundes und dessen Varianten, wie Downdog-Split, Downdog-Twist und Flip-Your-Dog/Wild Thing.

Meine Mission in dieser Einheit: Den herabschauenden Hund zu deinem besten Freund in der Flow-Praxis zu machen! 

 

ORT & ZEIT

  • The Yoga Gallery, Sigmund-Haffner-Gasse 3, 5020 Salzburg
  • Samstag, 10.00-12.00 Uhr

KOSTEN

  • Kurs mit 3 Terminen à 2 Stunden: 75 Euro
  • Einzeltermine : à 30 Euro

ANMELDUNG


Mehr über die GO DEEP Workshops

mit Ariadna Castorena, Jeanette Fuchs & Andrea Rainer:

Ariadna, Jeanette und Andrea haben neben fundierten Aus- und Weiterbildungen sowie intensiver Unterrichtstätigkeit umfangreiches Wissen und Erfahrung mit verschiedenen Yoga-Stilen, wie Iyengar, Ashtanga, Vinyasa Flow, Prana Flow und Yin Yoga.

Die Go Deep-Workshops bieten den Kursteilnehmern die Gelegenheit, ihre Yogapraxis ganzheitlich zu vertiefen – mit drei Lehrern und ihren unterschiedlichen Schwerpunkten: Ariadna verknüpft Yoga mit dem Wissen aus dem Ayurveda, Jeanette integriert die Prinzipien der Yin-Yang-Philosophie und Andrea bringt den Prana Vinyasa Flow Yogastil nach Shiva Rea mit ein. Diese Kombination ermöglicht den Kursteilnehmern ein Eintauchen in das Thema auf verschiedenen Ebenen!

Fortgeschrittene Asanas können dabei durchaus Teil der Praxis sein, stehen aber nicht alleine im Mittelpunkt. Die vertiefenden Workshops verknüpfen die Asana-Praxis mit philosophischen Grundlagen, Pranayama und Meditation. Praktische Tipps helfen dabei, die eigene Yogapraxis auf das nächste Level zu heben und das gewonnene Wissen in den Alltag zu integrieren.


Post Your Thoughts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen