YOGA & FOOD: Sommertee mit Zitronenthymian & Kokosblütenzucker

20140715-075709-28629932.jpg

 

Eistee – eine schöne Sache, wenn es richtig heiß ist. Ein bisschen zu cool allerdings, wenn ein sommerliches Tief durch Mitteleuropa zieht. Und das kommt des öfteren vor. So wie kürzlich, als ich mich mitten im Juli bei der Suche nach warmen Socken ertappte. Aber deshalb auch gleich einen heißen Tee schlürfen, erschien mir dennoch übertrieben. Was herauskam, war mein spontaner SUPERFRESH SUMMERTEA (Gib’ guten Dingen immer einen wohlklingenden Namen!) Wie so manch mediterranes Gericht wird er weder zu heiß noch zu kalt getrunken. “Lauwarm” könnte man sagen, was allerdings kein schönes Wort ist.

Und so geht’s…

1 Handvoll Minze, 1 Handvoll Zitronenthymian & 1 Zimtstange mit einer Bio-Zitronenscheibe kurz in Wasser aufkochen und ziehen lassen. Einen kleinen Löffel Kokosblütenzucker darin auflösen und umrühren. Warum kein Honig und auch kein Agavensirup? Gute Frage, einfache Antwort: Wäre gut gewesen, war aber beides aus! Letztendlich fand ich meinen Kokosblütenzucker aber wunderbar, denn er gibt der Sache den Hauch Exotik, die sie verdient. Es ist ja immerhin Sommer!! Will man den Drink schön anrichten, lässt man entweder die Zutaten im Glas oder ergänzt ihn um eine frische Zitronenscheibe und einen frischen Minz-Stengel! Ready, go, enjoy….

20140715-075707-28627977.jpg

 Zitronenthymian = beruhigend & ausgleichend

Zimt = enthält Antioxidantien

Minze = beruhigend & erfrischend

Kokosblütenzucker = nährstoffreich, niedriger glykämischer Indix

 

20140715-075708-28628926.jpg

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *