Yoga & Travel #1: Wanderlust Festival, Oahu/Hawaii

Keine Frage, eines der Wanderlust-Festivals zu besuchen, steht auf der To-Do-Liste eines Yogis ganz oben. Besonders verlockend ist nicht nur Location, sondern auch das Line-up des kommenden Festivals: Von 28. Februar bis 3. März 2013 geben sich gefragte Yogapersönlichkeiten auf der Hawaii-Insel O’ahu ein spirituelles Stelldichein, darunter auch Shiva Rea und Baron Baptiste.

Und da gäbe es noch einen nicht unwesentlichen Grund, das Yogafestival auf O’ahu zu besuchen: SURFEN! Denn wer im wunderschön abgeschiedenen Turtle Bay Resort (dem ich höchstpersönlich während einer Weltreise schon mal einen Besuch abgestattet habe) an der berühmt-berüchtigten North Shore residiert, MUSS ganz einfach die Yogamatte auch mal mit dem Surfboard tauschen. Alles andere wäre pure Verschwendung und niemals wieder gut zu machen.

Und es ist keineswegs das Surferherz, das da ganz bescheiden in mir schlummert. Denn wer einmal mit einem Brett in der Hand vor der Pracht der Wellen den Horizont fixierte, spürt die unbegreiflichen Gemeinsamkeiten von Yoga und Surfen: Einheit, Balance, Meditation. Der Essenz des Seins ein Stück näher kommen. Auch ist es längst kein Geheimnis mehr, dass die weltbesten Surfer-Pros auf die Kunst des Yoga schwören, um ihren Ritt auf den Wellen zu perfektionieren.

Und sollte das Wanderlust Festival auf O’ahu auf dem Terminkalender der Erleuchtung keinen Platz mehr finden, gäbe es im März  2013 noch zwei nicht minder spannende Yoga & Surf-Alternativen, die an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben sollen:


Post Your Thoughts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen