YOGA-Reisen: Algarve – Das war Yoga mit Freunden 2016!

Yoga mit Freunden. Wir sind kurz davor, diese drei Worte irgendwo auf unsere Haut zu tätowieren, so sehr ist uns unser Yogaretreat bereits ans Herz gewachsen! In diesem Jahr feierten wir übrigens unser 5. Jubiläum. Nach dem ersten Retreat in Mallorca und dem zweiten in der Toskana sind wir von 1. bis 8. Oktober nun schon zum dritten Mal in unser Zuhause an der Algarve eingezogen. Die wunderbare Casa Terra in der Nähe von Tavira – und damit auch nicht weit vom Meer – zauberte uns wieder ein Lächeln ins Gesicht und umsorgte uns eine ganze Woche mit viel Ruhe, Privatsphäre und Natur.

Einige unserer Gäste sind mittlerweile schon das vierte Jahr in Folge mit dabei. Aber auch einige neue Teilnehmer durften wir in diesem Jahr begrüßen. Erstmals war neben Österreich und Deutschland auch die Schweiz vertreten und gab damit YOGA MIT FREUNDEN einen noch internationaleren Touch.

Maryam, fixes Mitglied der YOGA MIT FREUNDEN-Crew und kreative Göttin in der Küche, war ausnahmsweise nicht mit dabei. Der Grund dafür war mit der Geburt ihres Babys allerdings ein besonders schöner. So engagierten wir als würdigen Ersatz die wunderbare Stephanie, die uns beim Brunch mit selbst gebackenen Broten, tollen Pestos, Pasten und gesunden Breis verwöhnte. Für unsere Dinner waren Ana und Ines am Werk und brachten die Einflüsse der portugiesischen Küche mit unseren vegetarischen und veganen Ansprüchen auf einen wohlschmeckenden Nenner.

Bei so viel professioneller Unterstützung gab es für Antje und mich in der Küche nicht allzu viel zu tun. Also nutzten wir die frei gewordenen Ressourcen für ein fein abgestimmtes Yoga-Wochenprogramm, das sich auf die 5 Elemente stützte. Morgens starteten wir jeweils mit kraftvollen und dynamischen YANG-Praxis. Am Abend ließen wir es mit YIN-betonten Übungen etwas ruhiger angehen. Power und Spaß regierten bei den beiden energiereichen Lunch-Breaks, die während der Yogawoche für Abwechslung sorgten. Auch bliebt Zeit, um mit Meditation und Pranayama etwas tiefer ins Yoga einzutauchen. Und sogar ein Feuerritual konnten wir in diesem Jahr realisieren, bei dem das Loslassen alter Muster und Gewohnheiten im Mittelpunkt stand.

Das Wetter hat wieder alle unsere Erwartungen übertroffen: Es fiel kein einziger Regentropfen und auch Wolken wurden kaum gesichtet. Der Herbst an der Algarve war also erneut eine wunderbare Verlängerung des Sommers – Relaxen am Pool und Strandspaziergänge am Meer inklusive.

Unsere Refugium verließen wir nur selten. Das Cataplana-Dinner bei Rosário und Luis hat allerdings mittlerweile schon Tradition und so stand am Donnerstag Abend ein kleiner Ausflug auf dem Programm, um portugiesische Küche bei einem guten Glas Wein in familiärer Atmosphäre zu genießen.

Wie immer ging diese Woche viel zu schnell vorbei. Ich mag behaupten, alle Teilnehmer sind erholt, glücklich und mit einem Lächeln im Gesicht abgereist! Und nachdem ich die schöne Zeit an meinem Lieblingsplatz am Meer noch ein bisschen nachwirken ließ, freue ich mich jetzt schon wieder riesig auf das nächste Mal!

Den genauen Termin geben wir baldigst bekannt!


Post Your Thoughts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen